Sprechtag für Schüler/-innen am 25.01.2017

Sprechtag für Schüler/-innen

Am Mittwoch, 25.01.2017 von 10:35 bis 13:00 Uhr (4. - 6. Unterrichtsstunde) findet der Sprechtag für Schüler/-innen statt.

Dabei haben die Schüler/-innen Gelegenheit, sich in persönlichen Gesprächen mit ihren Fachlehrpersonen über ihre Kompetenzen und Leistungen sowie über ihre Verbesserungspotentiale zu informieren bzw. auch zwischenmenschliche Themen zu besprechen.

Während des Sprechtags sollte jede/r Schüler/-in mindestens drei Gespräche führen (die Raumeinteilung wird den Klassen mitgeteilt und angeschlagen). Gesprächsthema und Tipps/Anregungen werden von den Schüler/-innen immer jeweils nach dem Gespräch auf einem eigenen Formblatt festgehalten, das mit diesem Rundschreiben in den Klassen verteilt wird. Die Lehrpersonen bestätigen mit ihrer Unterschrift, dass das Gespräch stattgefunden hat.

In den Tagen nach dem Sprechtag überprüfen die Klassenvorstände die Formblätter mit den Gesprächsaufzeichnungen und führen bei Bedarf ein Gespräch mit der Klasse.

Bibliothek, Schulbar sowie alle EDV-Säle (für stille Freiarbeit am Computer) stehen den Schüler/-innen während der Zeit des Sprechtags offen. Jene Lehrpersonen, die dort eingeteilt sind, nehmen die Aufsicht über die Anwesenden wahr.

Um 13:00 Uhr finden sich alle Schüler/-innen wieder in ihrem Klassenraum ein, wo die Lehrperson, die in der 6. Stunde Unterricht hat, einen Appell durchführt.

>> Formblatt Gespräche beim Schüler/-innensprechtag
>> Raumeinteilung