Wienfahrt vom 14. bis 18. April

Wienfahrt 2019
Die Klassen T 4A und T 4B mit den Begleitpersonen Joachim Oberrauch und Katrin Bonell. Es fehlt Maria Pozdeyeva.

In Wien ist irgendwie alles anders...

Vollgetankt zurück mit Eindrücken einer Stadt, in der die Geschichte und die Gegenwart zusammenlaufen... und manchmal auch der Tag und die Nacht.

Auch im heurigen Schuljahr – wie bereits in den letzten Jahren – konnte sich die Stadt Wien des Ansturms unserer Viertklässler kaum erwehren. Unvergessliche Tage verbrachten wir von Sonntag, 14. April bis Donnerstag, 18. April in der Hauptstadt Österreichs.

Wir konnten die vielfältige Geschichte im Schloss Belvedere genauso genießen wie die ganz jungen Kunstexponate im Museum für Moderne Kunst, den alten Stift Klosterneuburg und das neue Wien im Internationalen Zentrum mit der UNO, das schöne Wetter bei angenehmen Temperaturen im Tierpark Schönbrunn sowie die Luft des Nachtlebens beim Karaoke oder in verschiedenen Tanzlokalen. Dazu gesellten sich natürlich viele Begegnungen mit Kunst- und Kulturvermittler/-innen, Jugendlichen verschiedener Coleurs oder strengen Heimleiter/-innen. Dabei konnten sich einige von uns schon über eine ganz normale Fahrt im orangen Aufzug freuen... in Wien ist eben irgendwie alles anders!

  • Wienfahrt 2019
  • Wienfahrt 2019
Wienfahrt 2019
  • Wienfahrt 2019
Wienfahrt 2019